#16

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 26.01.2013 14:23
von Gast2810 | 35 Beiträge

Och menno, dann hab ich das ja falsch verstanden. Ich dachte, beide kämen her...
Ach Etoo...


Liebe Grüße
Han

nach oben springen

#17

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 27.01.2013 12:00
von DieWildeHilde | 28 Beiträge

So, jetzt will ich euch mal einen kurzen Bericht geben. Gestern Nacht kamen Herrchen und Frauchen endlich wieder nach Hause und hatten den Cosqui im Gepäck. Da hieß er aber schon "Rudi". Karla und ich haben ihn erst mal neugierig begrüßt und ausgiebig beschnuppert. Dann wurde mir das ganze Theater um Rudi doch zu bunt und ich verzog mich grummelnd und schmollend in meinen Korb (mein Frauchen, mein Herrchen, alles meins...), den ich anschließend auch nicht mehr mit Karla teilen wollte. Karla hat ja so gar keinen Stolz und blieb weiter am Rudi dran, ohne sich daran zu stören, dass wir jetzt alles durch drei teilen sollen.

Heut morgen hatte ich die Sache dann mal überschlafen, nachdem meine Untertanen vorsichtshalber auf dem Sofa im Wohnzimmer bei uns nächtigten, um alles im Blick zu haben. Irgendjemand verdarb dann unser gemeinsames Trinkwasser auch noch mit Bachblüten. Jedenfalls machten wir vormittags einen schönen Spaziergang durch den Schnee und bei der Gelegenheit sah ich mir den Rudi mal genauer an und jetzt hab ich nix mehr zu grummeln. Der is aber auch wat süß! Nun hab ich sogar das große Körbchen wieder für die Allgemeinheit freigegeben, der Rudi durfte auch. Allerdings ist er wohl von der langen Reise noch etwas mitgenommen und schläft ganz viel.

Und Manieren hat der! Gestern wollte er partout nicht draußen pieseln, irgendwann gaben alle auf und sahen ergeben der Pfütze im Haus entgegen. Aber nix! Heut früh ist Frauchen gleich mit uns raus und ich dachte, der hört überhaupt nicht mehr auf. Ein riesiges Loch in den dicken jungfräulichen Schnee von heut Nacht - das kann ich nicht. Meine Güte, was so eine Blase für ein Fassungsvermögen haben kann! Geka..t hat er beim Spaziergang auch gleich ganz ordentlich - meiner einer brauchte anno dunnemals eine ganze Weile zum Begreifen, dass Häufchen nicht ins Haus gehören, egal, wie schön warm es da am Poppes ist.

Ziemlich viele Narben trägt Rudi auf der Schnauze sowie an den Beinen durch die Gegend und zwei neuere Wunden sind auch noch da. Herrchen schwört auf Rescuesalbe, gucken wir mal, wie es morgen ausschaut.

So, jetzt schlafen wir alle eine Runde, Fotos gibt es die Tage!

Eure Hilde

nach oben springen

#18

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 28.01.2013 13:29
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch, Rudi Cosqui !
Alles Liebe für euch und schickt mal ein paar Fotos (die Spanier fragen mir schon Löcher in den Bauch ... )


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de
nach oben springen

#19

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 28.01.2013 14:25
von DieWildeHilde | 28 Beiträge

Ähm jaaaaaa... beim Fotografieren scheiterte ich kläglich: fotografiere ich aus Entfernung, wir das Bild nix von wegen doofer Perspektive, geh ich näher an das Schätzchen ran, steht er natürlich auf und schmadderte mir gerade ganz liebevoll die Linse zu...
Also müssen wir die Fotosache zu einem Gemeinschaftsprojekt erklären, aber im Moment ist keiner hier.
Kann ich nur zwei weniger schöne Aufnahmen jetzt hier vorerst einstellen:




nach oben springen

#20

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 28.01.2013 15:08
von angelika | 292 Beiträge

Rudi hat die schönsten Hundeaugen in die ich jeh geschaut habe


Nicht, weil es so schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es so schwer.

nach oben springen

#21

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 28.01.2013 15:33
von DieWildeHilde | 28 Beiträge

Jetzt hatte ich etwas Unterstützung beim Fotografieren. Es blieb mir nur, draufzuhalten und wild drauflos zu knipsen, deshalb erheben diese Fotos keinen Anspruch an Qualität... Auch dann nicht, wenn nur Hundeär...e zu sehen sind
Und schon wieder gibt es etwas Neues: Rudi kann mit dem Schwanz wedeln bei hochgradiger Freude! Fortschritt!















nach oben springen

#22

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 28.01.2013 18:59
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Ach neee, ist das scheeeee!
Vielen Dank für die ersten Berichte und Bilder!
Der Rudi guckt ja jetzt schon wie der stolze Hahn im Korb zwischen hübschen schwarzen Hühnern!
Ich glaub, der fühlt sich pudel-... , ähem, galgowohl bei Euch und auf den Bildern sieht es aus, als wenn er richtig Spaß daran hat, sein neues Zuhause und neues Leben kennenzulernen.
Er ist aber auch ein Süßer!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón


Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)
nach oben springen

#23

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 29.01.2013 14:00
von Denise | 497 Beiträge

Hach... ich freue mich sehr, dass der Hübsche nun ein sooo tolles Zuhause hat.
Vielen, vielen Dank dafür, Hilde und Rudel.


Homepage: www.furrytales.jimdo.com

Facebook: www.facebook.com/FurryTales.Paintings

Galerie: www.furry-tales.de
nach oben springen

#24

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 30.01.2013 12:39
von DieWildeHilde | 28 Beiträge

Die Auskunft, dass Rudi über keinen oder geringen Jagdtrieb verfüge, erscheint heut... naja... zumindest sehr zweifelhaft. Vielleicht lag es nur am Mangel an Gelegenheit? Zum einen interessiert er sich seeeeeeeeeehr für meine Hühner (das wird die erste Aktion, sobald das Wetter wieder besser ist, King Harald + Harem einen höheren Zaun und und damit ein längeres Leben zu gönnen ) und zum anderen gab es vorhin einen kleinen Zwischenfall. Karla stöberte ein sich bewegendes "Irgendwas", vllt. war es ein Hase, auf und rannte hinterher. Zeitgleich zu meinem Abrufen bekam Rudi davon auch Wind und legte sich ins Zeug respektive die Laufleine. Ähm - ich war sehr verdutzt, dass so ein filigraner Hund mich mit solcher Wucht fast flach legte. Und es war sehr matschig und schlammig... Zum Glück blieb Hilde ganz vorbildlich stehen, die ja eigentlich auch auf sich bewegende Objekte steht - an der Leine war nur der Knabe Rudi.

Auf dem Rückweg fing es dermaßen stark zu regnen an, dass sich Rudi und Hilde einig waren, unter keinen Umständen weiter zu laufen, nur leider gab es keinerlei Schutz unter entlaubten Bäumen. Nun sind wir fürchterlich durchnässt wieder zuhause und alle - außer mir - liegen im Körbchen. Der einzige, der gut Lachen hat, ist Rudi, der ein Mäntelchen trug und jetzt schön trocken an der Heizung liegt...

Ansonsten lebt er sich prima ein. Wenn ich hinter mir die Tür schließe (wer braucht schon Zuschauer auf der Toilette?), beginnt er zu fiepen, beruhigt sich aber nach einer Zeit wieder. Und er fährt total auf meinen jüngsten Sohn ab - sobald der die Treppe herunter kommt, wedelt das Schwänzchen wie wild und Rudi kann es auch mal ohne mich aushalten.

Allein gelassen haben wir ihn bislang noch nicht, dieser Test hat noch viel Zeit. Durch den Umstand, dass mein Mann selbständig viel daheim arbeitet, zwei meiner vier Kinder noch bei uns wohnen und ich EU-Rentner bin, kommt es eben höchst selten vor, dass wirklich mal gar keiner zuhause ist.

Das war's für heute. Beim nächsten Spaziergang nehme ich die Kamera mit und beglücke euch mit Bildern, so jemand Interesse an der Fortführung dieses Threads hat.

nach oben springen

#25

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 30.01.2013 12:46
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Oh ja! Großes Interesse! Was für eine Frage!?
Freue mich auf viiiieeeele Bilder von Eurem hübschen Rudel!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón


Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)
nach oben springen

#26

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 30.01.2013 13:34
von Denise | 497 Beiträge

Wenn da keine Fotos und Infos mehr kommen, bin ich beleidigt.


Homepage: www.furrytales.jimdo.com

Facebook: www.facebook.com/FurryTales.Paintings

Galerie: www.furry-tales.de
nach oben springen

#27

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 30.01.2013 13:47
von Elke | 725 Beiträge

Jetzt möchte ich Rudi doch auch endlich zu seinem neuen Zuhause und seinem hübschen Harem gratulieren!
Alles Gute euch vielen!
...und natürlich möchten wir Berichte und Bilder...


zuletzt bearbeitet 30.01.2013 13:48 | nach oben springen

#28

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 03.02.2013 16:48
von DieWildeHilde | 28 Beiträge

Heut mal wieder etwas Bildmatierial. Zur Kamera ist noch kein ausgeprägt herzliches Verhältnis entstanden - wir sind noch in der Funktionskennenlernphase... Eingestellt auf die Aufnahme von schnellen Bewegungen ist nun alles, was sich nicht bewegt, unscharf. Zu allem Überdruss sind dann auch die sich bewegenden Objekte unscharf, da aus so weiter Entfernung fotografiert, dass ich die Bilder nachbearbeiten und Ausschnitte machen musste. Lässt sich nicht ändern, sicher wird die Fotografierkunst fortschreiten...
Es möge sich niemand an dieser Kraterlandschaft, die da unser Garten sein soll, stören - unsere Maulwürfel sind auch bei Frost höchst aktiv (nur ich nicht mit der Beseitigung )
Rudis Mantel ist zum Schreien - aus Resten fix zusammengenäht - sieht er etwas aus wie der Weihnachtsmann in blauer Arbeitskleidung! Am Hals muss ich noch mal ändern, das war definitiv zuviel des Guten respektive Stoffes. Morgen geht es in den Stoffmarkt in Berlin und danach rattern die Nähmaschinen...





schielt der Bube nicht allerliebst?






gleich hebt Hilde ab mit ihren Ohren:










Jo, immer rein in die Erdbeerbeete...







Rudi Ratlos, unser Känguru:









nach oben springen

#29

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 03.02.2013 17:05
von Denise | 497 Beiträge

Was für tolle Bilder! Ich freue mich ganz doll für den Burschen. Und das Schielen ist zauberhaft.


Homepage: www.furrytales.jimdo.com

Facebook: www.facebook.com/FurryTales.Paintings

Galerie: www.furry-tales.de
nach oben springen

#30

RE: Cosqui, Galgo - geb. ca. 2011

in Happy Endings 03.02.2013 17:17
von DieWildeHilde | 28 Beiträge

Und jetzt noch ein ganz miserables Bild, aber es zeigt so schön, wie einträchtig Rudi und Karla zusammen im Körbchen liegen (er lässt sie nicht immer, manchmal schnappt er - ohne zu beißen - aber Karla steckt das locker weg und trollt sich dann). Jedenfalls wagte ich es in dieser Situation nicht, aufzustehen und die Kamera zu holen - hm, hab den Laptop umgedreht und mit dieser winzigen Webcam diese schöne Situation festgehalten. Natürlich ganz miese Qualität, aber ich wollt es euch nicht vorenthalten:



Übrigens hab ich gestern im Garten einen Laubrechen aufgehoben (ja, ich arbeite ja an den Maulwurfshaufen...) und Rudi, der vllt. 5m neben mir stand, erschrak sich zu Tode und machte einen Satz. Weiß der Geier, was der arme Knabe schon alles mitgemacht hat. Er erschreckt sich in vielen Situationen, aber er ist ja nun erst eine Woche bei uns und es wird sich schon legen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 33 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1091 Themen und 11369 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen