#46

RE: Ohrrand Nekrose

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 28.06.2012 17:28
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Super - das freut mich !!!
Liebe Grüße und weiterhin Gute Besserung!
Karin


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#47

RE: Ohrrand Nekrose

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 04.07.2012 22:56
von phoebe.abel | 22 Beiträge

so liebe Leute...nach 3 Wochen Behandlung....tttaaaatttaaaaaaa Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#48

RE: Ohrrand Nekrose

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 04.07.2012 23:06
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Na - das sieht doch klasse aus! Weiter so!
Und schön aufpassen, dass es nicht wieder offen geht ...!


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#49

RE: Ohrrand Nekrose

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 04.07.2012 23:24
von phoebe.abel | 22 Beiträge

Darauf kannst du dich verlassen :)..das öhrchen wird weiterhin schön gecremt und fixiert!

nach oben springen

#50

RE: Ohrrand Nekrose

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 05.07.2012 00:27
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Ich war vor ca. 2 Wochen eh beim TA vorstellig - Barón wg. Schildkröten-Profil und Dali allgemeiner Check und Impfung.
Da habe ich ihre Öhrchen, die zwar verheilt und nicht mehr offen, aber immer noch leicht schuppig, vernarbt und auch etwas dicklich an den ehem. Wundstellen waren, und das Tyrosur angesprochen...
Eiiiigentlich hatte der Klinikchef Dr. Weber mir inzwischen doch geraten, Dali nochmal auf MMK testen zu lassen, weil sie ja auch manchmal humpelt und immer noch nicht ganz klar ist, wo das herkommt und damit 2 Symptome für Leish vorliegen würden: Gelenksbeschwerden und die Ohrrandnekrosen...
Leider ist das ja einerseits auch ne Kostenfrage und bei dem Humpeln bin ich immer noch fest davon überzeugt, daß das ein alter Kreuzband(an)riß vom Winter 2010/2011 ist, wo Dali auf Glatteis ausgerutscht und nen furchtbaren Spagat gemacht hatte.
Diesmal hatte ich nen Termin bei Frau Doktor Schönenstein und die meinte, das wäre ne suuuuper Idee, nämlich ne prima Ausschlußmethode!
Wenn das nämlich nicht hilft, wäre es keine "normale" Ohrrandnekrose und der MMK-Test steht umso dringender zur Debatte aber wenns hilft, hat unser Ohrproblem nix mit Leish zu tun, wenns nämlich von Leish käme, würde das Tyrosur auch net helfen!
Da hatten sie es nicht, aber haben mir das Sälble bestellt abzuholen in der Apo 300m weiter, tagsdrau hab ichs abholen können und seitdem salbe ich fleißig Dalis Öhrchen damit ein. Die erste Woche 3x täglich und man sah schon deutlich Besserung; die Schuppen gingen weg, die Verdickung ging weg und nach 8 Tagen nur noch 2xtägl. und was soll ich sagen!?
Das weniger schlimme Öhrchen ist komplett heil und das schlimme sieht jetzt aus wie das andere, wo nur minimal was gewesen ist Die Schuppen sind weg, die Verdickung ist weg, ein kleines Bischen spürt man noch, wenn ich die Salbe einreibe, daß da mal was war, aber es ist wieder weich und plüschig und sogar die Haare wachsen wieder!
Ein voller Erfolg! Und ja nur nichtmal nur für die heilenden Öhrchen, sondern wir wissen jetzt, daß es nicht evtl. doch ne Ohrrandnekrose aufgrund Leish gewesen ist!!!!
Ist das cool!? Ich freue mich so!!!!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#51

RE: Ohrrand Nekrose

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 05.07.2012 10:39
von Maraneola | 625 Beiträge

Uiiiihhh...

cool!
Immerhin eine Sorge weniger.
Wenn das mit dem Knie nur auch so einfach wäre...


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#52

RE: Ohrrand Nekrose

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 06.07.2012 13:52
von Melanie | 1.058 Beiträge

Hey ich freue mich das die Behandlung so super bei Euren Hundchen anschlägt und kann es wirklich nur jeden empfehlen. Wenn es hilft ist das klasse und die Kombination Tyrosur und Siliciea d12 sind kosten von 10€ da kann man auch nichts mit verkehrt machen.


„Dass mir mein Hund das Liebste
sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.“

nach oben springen

#53

RE: Ohrrand Nekrose

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 06.07.2012 14:37
von phoebe.abel | 22 Beiträge

Genau, ich seh's auch so wie Melanie! Und noch ein bisschen hansaplast dazu, denn bei uns war es absolut wichtig das Ohr so zu fixieren das er es sich beim schütteln nicht aufschlägt!

nach oben springen

#54

RE: Ohrrand Nekrose

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 09.07.2012 08:11
von Melanie | 1.058 Beiträge

Klar bei den Hängeöhrchen auf jeden Fall


„Dass mir mein Hund das Liebste
sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.“

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Annelie
Besucherzähler
Heute waren 39 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1091 Themen und 11368 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen