#1

... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 15.06.2012 13:39
von Elke | 725 Beiträge

Nachdem sich das Gedärm von Nicky gut erholt hat, der Geldbeutel schmal geworden ist und wir dachten, alles ist gut, kommt der Kerl doch glatt auf die Idee den Mülleimer zu knacken und uns zu zeigen, wie gute Mülltrennung funktioniert. Ich liste jetzt nicht auf, was er alles gefressen hat, es war viel und es war eklig..... Das Ergebnis war erneutes Grasfressen und laute Darmgeräusche. Und die Ausschlussdiät ging von vorne los. So weit, so gut, auch das ging vorbei und was macht der Döskopp vorgestern?? Klaut aus einem Schrank, aus der Verpackung Grillanzünder und frisst auch noch einen. Zum Glück hat er alles wieder ausgeko...
Jetzt habe ich ihm angedroht, dass er bei unserer Spanienreise eigenhändig von uns in Zaragossa abgeliefert wird, sollte er sich mutwillig weiteren Experimenten aussetzen.
Bis heute hat die Drohung gewirkt!


nach oben springen

#2

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 15.06.2012 13:44
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Oh - Ob er vielleicht doch die kleine Kumpeline vermisst?
Um seiner Gesundheit willen - halte bloß diese Drohung aufrecht (ich weiß ja, dass du das niemals tun würdest - aber das muss er ja nicht wissen ) !


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#3

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 15.06.2012 20:53
von Maraneola | 625 Beiträge

Jösses!

Ist denn der total bekloppt?
Was ist denn an Grillanzünder so toll, dass man das fressen muss?

Sag ihm, wenn er den Scheiss net sein lässt, dann zieh ich ihm, wenn ich ihn das nächste Mal seh,
die Ohren sooooo lang, dass sie am Boden daherschleifen!
Und es gibt dann nur totaaal hässliche Bilder von ihm!

Aber ich geb mal Karin recht... der vermisst die Kumpeline.
Hast die Ámbar schon gesehen?


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#4

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 15.06.2012 21:59
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Zitat von Maraneola
Jösses! [Aber ich geb mal Karin recht... der vermisst die Kumpeline.
Hast die Ámbar schon gesehen?




Ja - sie könnte ein Päppel-Plätzchen vertragen - aber Tani wartet schon viiiiieel länger ........


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#5

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 15.06.2012 22:51
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Na, das ist ja ein Blödmann! Grillanzünder!??? Hab ich ja noch nie gehört, daß Hunde sowas fressen!
Der Nicky gibt sich aber echt Mühe, daß immer wieder Aufregung um ihn herrscht


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#6

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 16.06.2012 10:03
von Petra | 377 Beiträge

Mensch Kumpel....du hast ja wohl Dein Hirn so völlig ausgeschaltet! Grillanzünder sind doch blöd - die schmecken nicht einmal. Labello ist der Hit, wenn hier einer seinen ausversehen mal rumliegen läßt, fress ich das Teil (das schmiert so schön)..leider hat Brianna immer diese Mädchen mäßig gefärbten Dinger in rosa oder rot...komisch Frauchen weiß immer sofort das ich es war der die Labellos vernichtet hat und nicht die Kesha...darüber muss ich noch nachdenken.

Also friss dein Futter, das bekommt Dir deutlich besser und die Frauleute haben dann bessere Laune

Grüßle Efe


nach oben springen

#7

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 19.06.2012 07:24
von Maraneola | 625 Beiträge

Labello?

Sunday hat hier unlängst eine fast neue Tube Panthenol vom Wohnzimmertisch geklaut und geschreddert...
ich bin fast vom Glauben abgefallen.

Die beiden Podi-Trullas lassen sich hier Sachen einfallen, die bin ich von meinen Buben nicht gewohnt,
die klauen nur wenn was in der Küche zu weit vorne liegt.

Wie gehts denn dem Nicki? Alles wieder ok soweit?


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#8

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 20.06.2012 10:21
von Elke | 725 Beiträge

Alle Drohungen scheinen zu wirken. Nicky geht es wieder prima und neue Vorfälle (Komposthaufen durchwühlen ist für ihn normal) gab es auch nicht.
@ Marion: mit langen Ohren hätte er was vom Griffon, auch nett! Und ich habe schon alle netten Hundedamen gesehen, angefangen bei Canela, Inka, Ambar, Tani...


zuletzt bearbeitet 20.06.2012 10:24 | nach oben springen

#9

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 20.06.2012 23:24
von Maraneola | 625 Beiträge

Hast beim Hundedamengucken denn die Hände vor den Augen gehabt
und mit zusammengekniffenen Augen durch die Finger geschielt?


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#10

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 21.06.2012 20:11
von Elke | 725 Beiträge

,
ich werde doch jetzt keine Dame ins Haus holen. Dann werden alle Drohungen ja hinfällig. Und wir haben immer noch die Option ihn bei seinem alten Herrchen abzuliefern, die Adresse steht im Impfpass.


nach oben springen

#11

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 22.06.2012 23:35
von Maraneola | 625 Beiträge

Du Elkeeeee...

die Idee mit dem Zurückbringen-Drohen ist gar net schlecht!
Ich fürchte nur, dass die liebe Karin dezent durchdreht, wenn ich hier 3 x bei dem abliefer, der hier im Pass steht.


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#12

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 25.06.2012 23:58
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Wage dich ... !


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#13

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 26.06.2012 01:21
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

*kicher*

( Ich scheine hingegen irgendwie auf meine Dalimöps absolut unglaubwürdig in dieser Richtung zu erscheinen: mehrfache Androhung von TH-Abgabe etc. blieben bisher erziehungstechnisch absolut fruchtlos ...)


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#14

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 28.06.2012 00:11
von Maraneola | 625 Beiträge

Im Haus hilft bei den beiden Girlies tiiief Luft holen, die Augen aufreissen und die Hände in die Hüften zu stemmen...
dann drehen sie um und schleichen auf ihren Platz... oder zumindest ausser Sichtweite, wenn ich in der Küche stehe.
Bei meinen Buben klappt das nimmer so flott... die testen ihre Grenzen gerne aus.

Aber wenns nach mir ging würd ich eh keinen der Schlunzls mehr hergeben.
Die beiden Podiletten sind einfach zu cool!


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#15

RE: ... ich bring ihn eigenhändig zurück!

in Große und kleine Geschichten 28.06.2012 00:59
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Im Haus ist man dem Unschuldsblick von Podi-Augen sowieso erlegen - das geht gar nicht anderscht!

Kenne ich auch, wenn man sich dann dahinstellt und dem Schnuffi sagen will "Wat haste denn da wieder angestellt" und dann hopst das Mistvieh sooo artig ins Körbchen und macht Sitz und rechtes linkes Pfötle geben und Salto rückwärts mit nem Blick "aber Mami, was hast du denn, ich bin doch brav und mach aaaalles für dich!"

Aber draußen kann das echt nervig und anstrengend (abgesehen von gefährlich) sein, wenn die meinen , "Du bist mir zu langweilig..., ich kenn mich ja aus..., ich geh dann mal..., mach mein eigenes Ding..., ich weiß ja wo ich Dich finde und wo mein Napf/meine Haustür ist...)

Ich hab ja bei meiner Dalimöps noch den Vorteil, daß da irgendwann mal Retrievergene eingeflossen sind und sie wenigstens ein bischen "Will-to-Please" hat, aber die schaltet das draußen adhoc und nach unberechenbarem Goodwill um echt wie eine gespaltene Persönlichkeit ; mal hab ich den absoluten Vorzeigehund mit und mal den ultimativen, unabhängigen und freiheitsliebenden Podi

Podi eben... man liebt sie oder man läßt die Finger davon und den Unschuldsblick üben die heimlich vorm Spiegel!!!

Podipower - I Love It!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

zuletzt bearbeitet 28.06.2012 01:08 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Annelie
Besucherzähler
Heute waren 23 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1091 Themen und 11368 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen