#1

mein Männe hat was vor...

in Große und kleine Geschichten 19.05.2012 22:43
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

... und zwar hat er gestern schon gesagt, er will die Velez heute Abend (sie sind jetzt, in diesen Minuten, grad unterwegs) mal laufen lassen!
Eeeendlich! Er hat abends besser die Möglichkeit dazu, als ich tagsüber, weil dann ein großer Bereich mit Zaun und Toren zu ist, kaum mehr mal andere mit Hund unterwegs sind.
Er hat jetzt wochenlang mit ihr geübt, an ner 4m-Leine: "Veli komm", "Komm her" und "Hierhin" - ich tagsüber ja auch, aber da ist laufen lassen wegen dem Risiko, daß fremde Hunde iwo sind, zu groß...
Bin mal gespannt, was er gleich berichtet!

Axo; mal noch schnell editiere: er hat ne 5m-K9-gummierte Schleppi in der Tasche und Velez Maulkorb an, logo!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

zuletzt bearbeitet 19.05.2012 22:46 | nach oben springen

#2

RE: mein Männe hat was vor...

in Große und kleine Geschichten 19.05.2012 23:25
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Sie sind wieder da

Ein bischen hat unsere bescheuerte Katze das "Unternehmen Velez darf flitzen" sabotiert.
Diese, unsere Gipsy , seit gestern Abend nicht mehr gesehen, erwartete (weil sie ja genau unsere Zeiten und Wege kennt) ihre "Verstärkung" am Eingangstor zu dem gesicherten Abendgassi-Gelände mit nem "Geschenk" - ein von diesem Killercat frisch gefangenes, noch lebendiges Jungkaninchen
Nach einem Baumhasen(Eichhörnchen)-Abenteuer seitens Dali und Barón heute Nachmittag, schaltete Barón natürlich soooofort in den Jagdmodus und war als gutes Vorbild nicht mehr zu gebrauchen ( eigentlich zu gar nix mehr ) - aaaaber Dali und Velez waren waren lieb!
Mike hat Velez` Schleppi, nachdem das Kaninchen-Verbot mit Barón irgendwie halbwegs oder auch nicht geklärt war, trotzdem einfach mal losgelassen...
... sie hats gar nicht kapiert, daß sie hätte laufen können und ist artig bei ihm geblieben.
Mike hat das ganze dann aber sicherheitshalber auch recht schnell abgebrochen und ist wieder heim, weil Barón und Gipsy sich um das Recht an dem Kaninchen einfach nicht einig wurden...

PS: die gute Nachricht ist, das Kaninchen konnte entkommen!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

zuletzt bearbeitet 19.05.2012 23:26 | nach oben springen

#3

RE: mein Männe hat was vor...

in Große und kleine Geschichten 20.05.2012 15:56
von angelika | 292 Beiträge

da hat dein hwerzchen bestimmt gebumpert bis dein Göga wieder zu Hause war oder? Zum Glück hat das kleine Häschen überlebt.
Eure Beutehunde würden bei mir denken sie sind im Jägerparadies gelandet, wir haben 2Katzen und 1 Kaninchen, die skönnte ein böses Ende nehmen.
Man freut sich wirklich über jeden kleinen Vortschritt den man mit seiner Fellnase errungen hat.
lg Angelika


Nicht, weil es so schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es so schwer.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Annelie
Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1091 Themen und 11368 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen