#1

Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 26.10.2011 13:28
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Marion - hier ist mal wieder deine Fachkenntnis gefragt - da der kleine Alf gerade Cocculus C30 (5 Globuli tgl.) bekommt und es ihm augenscheinlich etwas besser geht (er hat zumindest schonmal Sandras Tochter nicht in den Arm gebissen, sondern den Arm kurz geleckt), würde ich mich über "Marions kleine Naturheilkunde" - hier in Bezug auf Cocculus - riesig freuen"
(Vielleicht sollte ich dieses Forum umbenennen ... ?!)


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#2

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 27.10.2011 11:19
von Melanie | 1.058 Beiträge

Ja gute Idee Karin. "Marions kleine Naturheilkunde" hört sich doch super an


„Dass mir mein Hund das Liebste
sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.“

nach oben springen

#3

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 27.10.2011 13:00
von Maraneola | 625 Beiträge

Ach Du liebe Güte!

Ich kann doch nur sagen, mit was ich sehr gute Erfahrung gemacht habe...

Und wenn etwas bei mir gut funktioniert, heisst es nicht, dass das generell so sein muss.
Aber einen Versuch ists allemal wert.

Ausserdem haben hier auch andere noch prima Erfahrungen gemacht...
ich finde die Sache mit der Tonerde bei Durchfall immernoch spannend...
deshalb bin ich immer für einen Austausch in dieser Richtung...
ich lerne immer wieder gerne auch durch die Erfahrung anderer dazu.

Cocculus kenne und habe ich persönlich als Globuli gegen Reisekrankheit/
Übelkeit bei schwankenden Untergründen-schwankendem Gang/
Schwindel bei sich schnell bewegenden Gegenständen/Schwindel mit Übelkeit-Erbrechen.

Bei unserem Dogan hat das aber leider damals gar nüscht genutzt,
dem ist weiterhin nach 2KM Autofahrt das Futter von vor Stuuunden auf der Schnauze gefallen...
egal ob ich es als Akut-Gabe in C30 oder täglich über längere Zeit konstant als D6 gegeben habe.
Da musste ich dann zu knallharten Mitteln greifen.

Aber der Bub einer Freundin wiederum übersteht damit super lange Autofahrten und bleibt ganz "cool",
was ohne immer eine recht anstrengende Angelegenheit war... ihm wurde immer ganz drimmelig und dann hatten alle Spaß.

Welche Symptome hat der Hund, dass man Cocculus gibt?
Ich denke nicht, dass Cocculus gegen Schnappen/Beissen hilft?
Hat das ein HP/THP verordnet?
Wenn nein... wie kam man auf Cocculus?


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#4

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 27.10.2011 17:08
von Petra | 377 Beiträge

Das klingt ja spannend. Brianna leidet extrem unter Reisekrankheit. Kann ich ihr die Globuli auch geben,oder fängt sie dann zum Augleich an zu beissen und zu schnappen?
Bisher bekam sie immer Tabletten (Reisetabletten CTTT 50), aber wenn etwas Homöopathisches helfen würde fände ich es besser.
Wie müsste den die Darreichung bei ihr wohl sein??


nach oben springen

#5

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 29.10.2011 12:28
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Also, die Verordnung kam von einer "stinknormalen" Tierärztin. Der kleine Alf hat extrem Orientierungsschwierigkeiten, läuft oft im Kreis, wenn er nicht mehr weiter weiß. Er ist halt auch fast blind, fast taub. Viele schlechte Erfahrungen in seinem Leben und seine Einschränkungen lassen ihn zum einen sehr misstrauisch sein, zum anderen ist er oft einfach doch recht hilflos. Karsivan half ihm nicht. Aber Cocculus scheint offenbar seine Psyche/sein Befinden positiv zu beeinflussen.


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#6

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 30.10.2011 00:12
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Ich mag da mal ne ganz laienhafte Vermutung hinein interpretieren.

Hört schlecht/fast taub > Ohren-/Mittelohrproblem > Gleichgewichtsorgan sitzt im Mittelohr ...

... vllt. spricht das Cocculus mehr oder weniger "zufällig" gut bei der Orientierungslosigkeit (Kreislaufen) an, ist ja ähnlich wie Reisekrankheit, also von den Symptomen her jedenfalls.

Zitat von Maraneola

Cocculus kenne und habe ich persönlich als Globuli gegen Reisekrankheit/
Übelkeit bei schwankenden Untergründen-schwankendem Gang/
Schwindel bei sich schnell bewegenden Gegenständen/Schwindel mit Übelkeit-Erbrechen.



Dazu kommt, daß Alf sein Sehvermögen verliert und daher wahrscheinlich mit Untergründen, auf denen er läuft, nicht mehr gut klar kommt, es nicht einschätzen kann... paßt auch zu dem, was Marion über die Anwendungsgebiete von Cocculus geschrieben hat.

Wenn ein homöopathisches Mittel Symptome dämpft, würd ich nach der Ursache suchen, sprich; evtl. die Ohren untersuchen lassen?


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#7

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 30.10.2011 00:38
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Gute Idee - ich werds mal so weiterreichen!


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#8

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 30.10.2011 21:12
von Maraneola | 625 Beiträge

Zitat
Wenn ein homöopathisches Mittel Symptome dämpft, würd ich nach der Ursache suchen, sprich; evtl. die Ohren untersuchen lassen?


Ihr Lieben... die Homöopathie dämpft keine Symptome.
Die Hahnemann'sche Idee ist "Gleiches mit Gleichem" zu bekämpfen.

In der Homöopathie wird eine Krankheit mit einem hochpotenzierten Stoff aus der Natur behandelt,
die in großer Dosis an einem gesunden Menschen zu gleichen/ähnlichen Symptomen führt,
die das Krankheitsbild aufweist. (Oh Gott, ist das kompliziert?)

Ein einfaches Beispiel:
Bei stechenden Schmerzen, juckenden Hautausschlägen, Schwellungen und Stichen
(auch allergischen Reaktionen auf diese) von Schnacken/Wespen/Bienen gibt man Apis mellifica
-> Apis ist zerriebene Honigbiene hochpotenziert...
Man bekämpft also die Auswirkung, die z.B. ein Stich haben kann, mit einem Verursacher.

Insofern ist Ullis Post eine super Erklärung.

Desweiteren sind normale TÄ meiner Erfahrung nach eher unbewandert in der Homoöpathie und Cocculus ist nicht alltäglich.
Daher gehe ich davon aus, dass der TA eine Zusatzausbildung gemacht hat. Find ich toll und so einen hätt ich hier auch gerne.
Dem meinigen ist Homöopathie so fremd wie den Eskimos die Datteln.
Man kann mit Homoöpathie so einiges regeln ohne gleich zu u.U. teurer Chemie greifen zu müssen.
Aber ich finde auch, dass das mit den Ohren eine super Idee ist.

Petra...

Zitat
Brianna leidet extrem unter Reisekrankheit. Kann ich ihr die Globuli auch geben,
oder fängt sie dann zum Augleich an zu beissen und zu schnappen?




Wenn Du magst, schick ich Dir gerne Globuli zu, dann kannsts ausprobieren.
Ich hab ja hier noch so einige stehen

Aber eine Frage....
fällt Brianna bei der Fahrt das Futter aus dem Gesicht?
Gleich zu Beginn oder erst nach einer Weile?
Fahrt ihr häufiger Auto oder vermeidet ihr das?
Ist es wirklich "nur" Reisekrankheit oder vll. auch mit Angst/Panik gepaart?
Sabbert sie nach kurzer Zeit... sprich, ist Hund und seine Umgebung nach der Fahrt klatschnass?


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#9

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 31.10.2011 14:58
von Melanie | 1.058 Beiträge

Reusper/Hust..........Lach........

Brianna ist Petras Tochter

Nur zur Aufklärung

LG


„Dass mir mein Hund das Liebste
sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.“

nach oben springen

#10

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 31.10.2011 15:45
von Maraneola | 625 Beiträge

*Tränen lachend über dem Laptop zusammenbrech*

Oh mei... warum können nicht alle Hunde Rex, Brutus oder Cäsar heißen?
Dann wär das gewiss nicht passiert...

T´schuldigung Petra, ich wollte Deinem Töchterle auf keinen Fall tierisch zu Nahe treten!

*Entgültig schallend lachend unter den Tisch rutsch*


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#11

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 01.11.2011 08:12
von Melanie | 1.058 Beiträge

Bei sabbert sie nach kurzer Zeit........

lag ich auch unterm Tisch

Aber wenn mans nicht weis, könnte man hier ja auch von ausgehen. ;-)


„Dass mir mein Hund das Liebste
sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.“

nach oben springen

#12

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 05.11.2011 11:53
von Petra | 377 Beiträge

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich kann nicht mehr vor Lachen. Nee ist das Klasse. Brianna und ich kugeln uns hier vorm Gerät
Brianna kann einfach kein Autofahren ab. Ihr wird extrem schlecht, darum vermeiden wir lange Autofahrten mit ihr. Bisher hat sie noch nicht gesabbert,muss ich mir Sorgen machen wenn sie damit beginnt???

Grüßle


nach oben springen

#13

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 06.11.2011 10:31
von Ein Hund von Welt | 377 Beiträge

Hallo Petra,
versuch es mal mit Barfen,bei Hühnerklein oder rohem
Elchfleisch sabbert Zeppo auch,wenn es mal länger mit
dem Servieren dauert.Aber wenn Deine Tochter
auch da nicht sabbert??Arzt konsultieren oder freuen,das
sie aus dem Sabberalter raus ist.Bei manchen kommt das
aber im Alter irgendwann zurück.

Aber mach Dir nichts raus,Maraneola.Ich hätte die Namen auch
nicht zuordnen können.


zuletzt bearbeitet 06.11.2011 10:35 | nach oben springen

#14

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 06.11.2011 11:48
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Oha - da hab ich ja was angerichtet damit, dass ich eine Galga aus der Perrera mit dem Namen von Petras Tochter verzierte ... - tut mir leid, kommt nicht wieder vor ...!


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#15

RE: Cocculus

in Gesunde Sachen - für Hund und Mensch 06.11.2011 16:10
von Ein Hund von Welt | 377 Beiträge

Karin,auf nette Namen hat man nun mal kein Exklusivrecht.
Wobei sich die Frage stellt,wer stolzer auf seinen Namensvetter ist.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Annelie
Besucherzähler
Heute waren 144 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1091 Themen und 11368 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen