#1

am Kanal

in Große und kleine Geschichten 19.06.2012 01:36
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Ich bin ja der Ansicht, Hunde brauchen Abwechslung und mindestens ein Abenteuer täglich ...
In der Hinsicht sind meine Schnuffis auch recht verwöhnt, vor allem durch die nahezu Narrenfreiheit im Sauerland, wo sie ja zu mir stießen und sie jahrelang endlose Möglichkeiten genießen konnten und ich, wenn, den Ärger dann hatte, nicht sie

OK - gestern wars so hammermäßig obercool am Baggersee - promt haben sie auch keine Ruhe gegeben, als ich einfach nur Einkaufen fahren wolte und ich hab mich erweichen lassen hab sie mitgenommen und dachte mir, drehe ich halt ne kleine Runde am Kanal mit ihnen...

Soweit, so gut nur, die Stelle, die günstig lag und ich mir ausgedacht hatte, mal eben ein Stückle zu laufen, war übersäät von Kamikazekarnickeln!





dat jibbet doch wohl nicht!? egal.. trotzdem tapfer weitergelaufen, weil eigentlich ist es am Kanal imer sooo schön!







... bin ein Sackgassenstück gelaufen, aber die Dali war so auf Jagdmodus geschaltet, daß die, wenn sie schon weder die Hasis noch die Enten kriegt, nur Scheiße gemacht hat (in Entenköddel wälzen zB)


... und den Barón konnte ich erst ganz am Ende, wo dann Kraftwerk und links Zaun, rechts Kanal und keine Entwischmöglichkeit ist, mal kurz ableinen ...l


Tja... Freigeister in der Zivilisation...





gegen gestern... waren die heut bestimmt enttäuscht!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#2

RE: am Kanal

in Große und kleine Geschichten 22.06.2012 12:44
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Sorry - habs jetzt erst gesehen ...

Mann - das war ja eine Viecherversammlung ... - da kann ich schon fast verstehen, dass Dali und Baron enttäuscht waren!
Aber sie werden's verschmerzen, denke ich - nur beim nächsten Besuch dort wird die Erinnerung wie ein Pfeil in ihre Köpfe schießen - so viel leckeres Essen vergessen die nicht so schnell ... !


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#3

RE: am Kanal

in Große und kleine Geschichten 22.06.2012 23:50
von Maraneola | 625 Beiträge

Wisst ihr was der Hatschki mit mir gemacht hätte,
wenn er -an der Leine- so viele Hoppler entdeckt hätte?

Wenn ich manchmal stolzer Besitzer von nur 2... nämlich meinen eigenen... Hunden bin,
gehe ich gern am Rhein entlang joggen.
Tolle Sache, der Newland darf frei hoppeln, der Hatschki muss an die Leine und ist am Bauchgurt gesichert.

Nu kreuzt so ein dämliches Vieh... klein, braun, schnell... den Weg Richtung Wasser.
Kann sich einer vorstellen, was passiert, wenn ich aus dem Lauf raus, an der Leine hängend von 0 auf... keine Ahnung...
beschleunigen muss?
Richtig! So schnell kann so eine alte Dame wie ich gar nicht reagieren, die Beine schwächeln
und es gibt eine grandiose Bauchlandung um vom Hatschki mit Schwung weiter Richtung Wasser geschleppt zu werden.
Hey... ich hab mich echt sehenswert an einen Busch geklammert!

Seitdem unterschreibe ich blind, dass ein Hund locker das 3fache seines Gewichtes ziehen kann!


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#4

RE: am Kanal

in Große und kleine Geschichten 23.06.2012 18:56
von angelika | 292 Beiträge

ja Wahnsinn Hundeabenteuer pur. Welcher Hund dreht da nicht fei wenn ihm so viele Freiwillige vor der Nase rumhupp
eln.Oh Marion nach deiner aktion kann nur noch fliegen spannender sein Schaffe dir einen Hund an und es wird niemals langweilig


Nicht, weil es so schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es so schwer.

nach oben springen

#5

RE: am Kanal

in Große und kleine Geschichten 24.06.2012 02:30
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

.. und wir waren ja eigentlich froh, im Großstadtbereich ein großzügig grünes und natürliches = hundefreundliches Stückle Wohnort gefunden zu haben
Es ist wirklich schön hier und man hat schon wirklich (dafür, daß rundum um uns die Großstädte Dortmund, Recklinglinhausen, Essen etc. ..sind) viele schöne Möglichkeiten, mit den Wutzis zu laufen! Nur für wirklich jagdambitionierte Genossen birgt es halt Überraschungen


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#6

RE: am Kanal

in Große und kleine Geschichten 24.06.2012 08:03
von Maraneola | 625 Beiträge

Jopp...

aber so wildes Viechzeugs wie Hasen und Rehe findest halt an allen Ecken immer mal wieder.
Ich weiss auch net, warum das Glumps nicht im Wald bleiben kann, wo's hingehört...

Aber ganz ehrlich?
Gegen die beiden Podiletten ist der Hatschki eine Trödelliese!
Der spengelt wenigstens nur los, wenn er was sieht...
die Fusseltrienen saugen sich mit ihren Rüsseln am Boden fest und dann wird "dauergestaubsaugt"...


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Annelie
Besucherzähler
Heute waren 52 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1091 Themen und 11368 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen