#1

eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 14.05.2012 03:06
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

... lag gestern Abend, als Mike zur letzten Gassirunde mit unseren dreien raus war, tot auf der Straße - das Blut war noch frisch...

gegen 22.00h in einem Ort, der komplett 30er-Zone ist, mußte das selten gewordene Federvieh sein Leben lassen und hinterläßt einen Partner samt Gelege ... ich bin sooo traurig und wütend! ...

Wer von beiden es ist, wissen wir noch nicht...

Ganter - der werdende Papa


... oder Ganseliese, die brütende Mama


Zu betrauern sind sie beide!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#2

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 14.05.2012 11:19
von Denise | 497 Beiträge

Och Mensch ...

Bei sowas krieg ich immer Krätze.

Wofür gibt's überhaupt 30er Zonen, wenn da eh alle rasen, wie bekloppt?
Soo oft findet man dort überfahrene Tiere und niemanden juckt's...
Irgendwann ist's ein Kind und dann ist das Geschrei groß!


nach oben springen

#3

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 15.05.2012 01:09
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Zitat von Denise
Och Mensch ...

Bei sowas krieg ich immer Krätze.

Wofür gibt's überhaupt 30er Zonen, wenn da eh alle rasen, wie bekloppt?
Soo oft findet man dort überfahrene Tiere und niemanden juckt's...
Irgendwann ist's ein Kind und dann ist das Geschrei groß!



Yepp - genau! Ich könnte auch so ko****

.. da machen se nen Ort wie diesen hier; stadtnah, aber nix an Infrastruktur außer dem Durchgangsverkehr von ehemals 12000 Fahrzeugen pro Tag, "attraktiver" mit der Umgehungs-Schnellstraße und die Ortsdurchfahrt für LKW verboten und ne 30er-Zone draus....
.. mit der Umgehungsstrasse wurde die Natur durchschnitten, Wildwechsel unmöglich bzw. gefährlich...
.. auf beiden Seiten gibts ne ca. 60cm hohe. Beplankung, daß Kleinwild oder Kröten und Frösche nicht wechseln können und trotzdem jetzt siedeln sich echt doch wieder Wildtiere hier an (wirklich stadtnah!) und die werden dann auch noch plattgefahren!!!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#4

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 15.05.2012 01:12
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Ich war natürlich heut´ gucken am Schloßteich ...

Es hat den Ganter erwischt

Ganseliese sitzt noch, GsD, auf dem Gelege!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#5

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 15.05.2012 13:36
von Melanie | 1.058 Beiträge

Schlimm sowas!!!

Aber zum Glück ist der Mama nichts passiert, ob der Papa nämlich weiter gebrütet hätte glaube ich nicht und dann wären auch alle Küken kaputt.

Ich drücke der Ganseliese die Daumen das sie die kleinen jetzt alleine versorgen kann, denn eigentlich wechseln sich die Eltern bei sowas doch ab.


„Dass mir mein Hund das Liebste
sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.“

nach oben springen

#6

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 16.05.2012 16:06
von Maraneola | 625 Beiträge

Sind Gänse nicht ein Leben lang miteinander verbandelt und treu?

Die Arme!

Ulli... guckst weiter nach ihr?


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#7

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 17.05.2012 00:51
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Ja, ich meine auch, bei den Gänsen ist es genauso wie bei den Schwänen, daß sie ein Leben lang zusammenbleiben.

Ich gehe eh oft dort vorbei und seit dem Unfall jeden Tag.
Vor 3 Tagen, dem Tag nach dem Unfall, war eine neue Gans da, die ich dort noch nie zuvor gesehen hatte. Sie ist etwas kleiner als Ganter und Ganseliese - vllt. ein Jungtier vom letzten Jahr? Ich kann auch nicht sagen, obs ein Männlein oder Weiblein ist - äußerlich unterscheiden die sich ja nicht.
Diese neue Gans jedenfalls schwamm vorgestern und gestern immer in der Nähe der kleinen Insel mit dem Nest. Wenn mann sich näherte, dann schwamm sie immer zwischen einen und das Nest mit der Mamagans.
Ich dachte, diese Gans habe nun die Beschützerrolle übernommen...
Soweit, so gut...
Heute dann saß Ganseliese mit dieser kleineren Gans zusammen dort auf dem kleinen Bootssteg, wo vorher immer der Ganter stand und Wache hielt.



Ich hatte vorher noch nie gesehen, daß das Nest unbesetzt war. Heute zum ersten Mal - und es war leer!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#8

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 17.05.2012 06:17
von Maraneola | 625 Beiträge

Oh nein!

Keine kleinen Gänsekinder unterwegs?


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#9

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 17.05.2012 11:24
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Ich war mir eigentlich sicher, daß im Nest auch Eier liegen, gerade weil die Gans immer drauf saß, es von den beiden neu gebaut wurde und richtig schön mit Federn gepolstert und der Ganter das Nest zT sogar recht heftig (gegen zu nahe kommende Enten zB) verteidigt hat.
Da ich ja vorher nie einen Blick auf das Gelege erhaschen konnte, weil die Mama immer drauf saß, weiß ich nun nicht, ob es überhaupt nie ein Gelege gegeben hat oder ob es nun geräubert wurde, weil die Ganseliese ja jetzt nicht mehr vom Ganter versorgt wird und daher auch mal das Nest verlassen muß oder ob Gänse vllt. sogar das Nest "räumen" wenn der Partner nicht mehr auftaucht?
Ich hab ja auch nicht soooo die Ahnung von Gänsen... - vllt. sollt ich mal im Net ein bischen forschen, ob es sein kann, daß die Eier erst noch gelegt werden (Ganseliese also quasi "schwanger" ist)


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#10

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 20.05.2012 00:01
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Ich traf gestern am Schloßteich eine ältere Dame, die öfter und vor allem auch jeweils länger als ich dort verweilt...

Diese meinte, es sei ganz sicher mindestens ein Ei im Nest gewesen, das habe sie gesehen...

Desweiteren hat mir ein Mit-(Vor-)Arbeiter der städt. Gartenbaulehranstalt, die u.a. diese Anlage (also den Schloßteich, den Schloßpark, das "Drumherum", die insges. 3 Biotope rundherum etc.pp.) betreuen, mitgeteilt, daß die Vogelschutzwarte informiert worden wäre, er aber derzeit (noch) nicht wüßte, ob die Vogelschützer vielleicht und eventuell das Ei/die Eier aus dem Gelege geborgen und in eine Brutanlage verbracht haben...

Es gibt also (wußt´ ichs doch; Horneburg war mir nämlich echt symphatisch, als wir es uns vor unserem Umzug hierher anguckt hatten ) wirklich tierschutzinterressierte und -aktive Menschen hier und ich/wir bleiben dran, was mit den Horneburger Wilgänsen passiert!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#11

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 20.05.2012 15:37
von angelika | 292 Beiträge

oh nein, das ist traurig


Nicht, weil es so schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es so schwer.

nach oben springen

#12

RE: eine Wildgans...

in Im Regenbogenland 22.05.2012 09:11
von Melanie | 1.058 Beiträge

Vielleicht hat Ganter Selbstmord begangen weil der Kleine Gänserich der Geliebte von Ganseliene ist?!


Naja halt uns mal auf dem Laufenden, das ist total spannend. Wie in einem Krimi.......

Aber ich hoffe man erfährt am Schluss noch wo die Gänsekinder sind, natürlich mit Happyend.


„Dass mir mein Hund das Liebste
sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.“

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Annelie
Besucherzähler
Heute waren 27 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1091 Themen und 11368 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen