#1

Tino, Mischling, geb. ca. 2010 - Protectora Amalos

in Im Regenbogenland 20.04.2012 18:13
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge







Tino ist ein menschenbezogener Mischlingsrüde, der keinen Unterschied macht zwischen Frauen und Männern. Tino liebt alle Menschen. Er findet es toll uns Zweibeiner zu "umarmen" und findet es prima wenn man sich mit ihm beschäftigt.

Am liebsten möchte er überall mit dabei sein.

Sein Alter wird mit 2 Jahren (Stand 4 / 2012) angegeben bei einer Grösse von ca. 58cm. Er ist ein gelehriger und smarter junger Hund, der sich mit allen Hunde-Weibchen versteht, bei allzu dominaten Rüden aber auch aufmuckt.


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#2

RE: Tino, Mischling, geb. ca. 2010 - Protectora Amalos

in Im Regenbogenland 21.02.2015 18:16
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Tino ist letzte Nacht im Tierheim gestorben ...
Dieser tolle Hund hat keine Familie gefunden ...

Gute Reise, lieber Tino, ins Regenbogenland !


Grüße von der Flitzewiese

Wer kämpft, kann verlieren - wer nicht kämpft, hat bereits verloren!
nach oben springen

#3

RE: Tino, Mischling, geb. ca. 2010 - Protectora Amalos

in Im Regenbogenland 21.02.2015 23:39
von nane | 174 Beiträge

Oh, wie traurig / so ein junger Hund .....
Etwas troestlich empfinde ich die Fotos von ihm,
Denn er hatte doch anscheinend guten Kontakt zu
Den lieben Tierschuetzern, ..... Tja, viele Fragen
Bleiben ohne Antwort......


nach oben springen

#4

RE: Tino, Mischling, geb. ca. 2010 - Protectora Amalos

in Im Regenbogenland 21.02.2015 23:58
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Ja, das hatte er! Marta, ihr Vater Joaquin und Javiar waren Tinos Familie. Von ihnen wurde er geliebt und geschmust. Er war ja auch ein sehr lieber Hund!!!
Er hatte Leishmaniose. Und weil Stress für leishmaniose-Hunde Gift ist und er trotz aller empfangener Liebe dort eben aber doch dem üblichen Tierheimstress unterlag, hat es ihn das Leben gekostet ...
Jetzt hat der liebe Tino Frieden - jetzt geht es ihm wieder gut !


Grüße von der Flitzewiese

Wer kämpft, kann verlieren - wer nicht kämpft, hat bereits verloren!
nach oben springen

#5

RE: Tino, Mischling, geb. ca. 2010 - Protectora Amalos

in Im Regenbogenland 23.02.2015 00:39
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Schade, daß er nie ein richtiges Zuhause zu haben kennenlernen durfte und nun so jung über die Regenbogenbrücke gehen mußte...

Run free, Tino!

Traurige Grüße...


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón und Pflegenase Cala aus Villamalea


Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)
nach oben springen

#6

RE: Tino, Mischling, geb. ca. 2010 - Protectora Amalos

in Im Regenbogenland 13.03.2015 01:06
von nane | 174 Beiträge

Kleiner Bones !
Wie sehr hatten wir Dir noch ein laengeres schoenes Leben gewuenscht !!!
______ aber Du wurdest noch umsorgt und geliebt ! .. Wenigstens das !!!!!
Ich weine um Dich !!


zuletzt bearbeitet 13.03.2015 01:07 | nach oben springen

#7

RE: Tino, Mischling, geb. ca. 2010 - Protectora Amalos

in Im Regenbogenland 13.03.2015 16:20
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Zur Erläuterung für die, die Bones nicht kennen - er war hier nicht eingestellt, weil er in die Vermittlung/zu meiner Kenntnis kam, als ich nichts sehen konnte.
Bones war ein Pointer(-Mix?), der im gleichen Zustand wie Esteban in Motilla del Palancar gefunden wurde. Er starb gestern, er hatte Magenkrebs ...
Gute Reise, Süßer - jetzt ist alles gut!


Grüße von der Flitzewiese

Wer kämpft, kann verlieren - wer nicht kämpft, hat bereits verloren!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Annelie
Besucherzähler
Heute waren 144 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1091 Themen und 11368 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen