#1

Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 06.03.2011 02:12
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge



Yolanda ist eine super ängstliche, unterwürfige Bretonen-Hündin, die sich sofort auf den Boden wirft im Angesicht eines Menschen und sich einpinkelt. Sie ist ca. 3 - 4 Jahre alt und ungefähr 40 - 45 cm schulterhoch. Sie ist gechipt und gegen Tollwut geimpft und wir hoffen auf ein baldiges ruhiges, sicheres Zuhause für die Maus! Mehrfachimpfung, MMT und Kastration erfolgen vor der Ausreise.










Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com / www.olgas-notgriechen.de

nach oben springen

#2

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 08.03.2011 21:04
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Auch von Yolanda gibts einen Video-Augenblick ...

-------------------
Korrektur am 23.6.11 von Admin
Video entfernt, da es versehentlich Mia zeigte, nicht Yolanda.


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com / www.olgas-notgriechen.de

zuletzt bearbeitet 23.06.2011 14:39 | nach oben springen

#3

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 23.03.2011 17:56
von WANDA (gelöscht)
avatar

Stimmt es das YOLANDA ein Zuhause in Deutschland gefunden hat? Im Verlassene Pfoten Forum wo ich sie eingestellt habe schreibt jemand dass er oder sie, YOLANDA Adoptieren und sogar selber in Spanien abholen wird! Das wäre ja super und würde mich natürlich sehr freuen!


LG,
Mirjam und Pfoten

nach oben springen

#4

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 23.03.2011 21:27
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Das wäre ja super!!!
Nein, ein festes Zuhause hat sie nicht, aber ein Pflegestellenangebot!
Kannst du mal Kontakt machen/schidken, bitte?
Liebe, aber im Moment völlig "fertige" Grüße, Karin


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com / www.olgas-notgriechen.de

nach oben springen

#5

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 23.03.2011 21:56
von WANDA (gelöscht)
avatar

Also Jobrisha hat sich hier doch auch angemeldet und zwar am 19.03.2011 und im Verlassene Pfoten Forum schreibt sie:

http://www.verlassene-pfoten.de/wbb2/thr...9961#post409961

http://www.verlassene-pfoten.de/wbb2/thr...0086#post410086

mehr weiss ich auch nicht, ich kenne Jobrisha leider nicht!

jobrisha@googlemail.com


LG,
Mirjam und Pfoten

zuletzt bearbeitet 23.03.2011 21:59 | nach oben springen

#6

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 23.03.2011 22:03
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Aaah - okay ...!
Na dann: JOBRISHA - Meld dich mal !!!
Liebe Grüße, Karin


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com / www.olgas-notgriechen.de

nach oben springen

#7

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 24.03.2011 09:10
von Jobrisha (gelöscht)
avatar

Hallo ich heiße Johanna Schlitzkus (Jobrisha), und ich wusste nicht so recht ob ich hier mitschreiben kann, verfolgt habe ich die Seite jeden Tag! Ja ich habe den Pflegevertrag für Yolanda schon weggeschickt und ich bin soooo froh, wenn dieser Schatz endlich die Tötung verlässt.
Wo soll ich anfangen, also wir haben uns zuerst NUR für einen Welpen entschieden den kleinen Mogli, der hier mit seinen Geschwistern auch vorgestellt ist. Doch die ängstliche Hündin Yolanda, die ich aber in Gedanken Bella nenne, ging uns (meiner Frau und mir) nicht mehr aus dem Sinn. Ich konnte Nachts schon nicht mehr schlafen, weil ich mir um Bella sorgen machte. So etwas ist mir bisher noch nie passiert und es sind schon einige Tiere aus unterschiedlichen Situationen zu mir gekommen... aber diese Gefühle - ich kann sie nicht mit dem Verstand beschreiben.

Nun auf jeden Fall haben wir uns dann entschlossen, nachdem wir den Beitrag hier gefunden haben und uns das Video mindestens 30 mal angesehen haben, Yolanda/Bella zu uns zu nehmen - zuerst zur Pflege, weil ich einfach nicht weiß, ob ich Bella gerecht werden kann - aber mit der Option auf einen Endplatz - ich bin nicht Angsthund-erfahren, ich bin gerade dabei mir das nötige Wissen anzueignen, es kann sein, das Bella weder Katzen noch Kind um sich haben will, ich will nicht so vermessen sein, zu behaupten, ich schaffe das auf jeden Fall, aber ich kann jetzt schon sagen, ich arbeite jetzt schon daran mir das Wissen anzueignen und ich bin bereit mit viel Geduld, Liebe und Schutz Bella in meine Familie aufzunehmen und dann hoffe und bete ich, dass sie mich als Teil ihres Lebens akzeptiert. Ich habe zu unterschiedlichen Leuten bereits Kontakt aufgenommen, Tiertherapeuten die sich mit Angsthunden auskennen, eine Frau die Bachblüten für ängstliche Tiere zusammen stellt, Bücher sind schon gelesen, andere bestellt... doch ich glaube bei all dem Wissen das meine Frau und ich uns hier aufbauen ist eines das wichtigste: Liebe, Schutz und Geborgenheit und die Möglichkeit leben zu dürfen..

Zwischenzeitlich habe ich auch den Newsletter der Flitzewiese erhalten und mir und meiner Frau wurde klar, welche Sorgen der Verein hat, also haben wir gleichzeitig recherchiert wie man helfen kann, ich habe mich dann mit Sandra (sie hat mir das Du angeboten in Verbindung gesetzt - Ihnen Karin habe ich auf den AB gesprochen und ich würde mich freuen, wenn wir uns kurz sprechen könnten), ich habe vielleicht ein paar Ideen wie man helfen kann ..

Auf jeden Fall tut es mir leid, dass ich mich erst einmal nicht hier gemeldet habe, ihr seid nur eine kleine Community und sehr familiär, ich wollte nicht einfach da hinein brechen...

Ich könnt gerne Fragen stellen, wenn ihr mehr wissen wollt..
Ihr macht so eine tolle Arbeit!! Und ich wünschte ich könnte mehr tun, als nur Yolanda und Mogli zu mir zu nehmen, in Gedanken bin ich hier bei euch und versuche im Kleinen zu helfen so gut ich kann....

Alles liebe von Jo

zuletzt bearbeitet 24.03.2011 09:18 | nach oben springen

#8

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 24.03.2011 09:33
von Jobrisha (gelöscht)
avatar

Noch etwas, das ich gerade vergessen habe - ich habe noch keine Vorkontrolle erhalten. Es kann natürlich sein, das ich den Anforderungen nicht genüge (wir haben nur eine Wohnung in einem 6 Familienhaus, keinen Garten - dafür aber Wald und Wiesen direkt vor dem Haus - Sackgasse. Hier im Haus leben insgesamt 8 Tiere, davon 2 Hunde. Wir im Haus sind sehr familiär, man könnte fast sagen eine große WG. Unsere Vermieter sind unglaublich Tierlieb - alle hier im Haus). Mir ist das erst einmal zweitrangig, an erster Stelle kommt bei all dem was ich tue, das Yolanda und die restlichen Hunde aus der Tötung kommen.. Das ist das wichtigste für mich. Ich würde auch dann nach Spanien fliegen um sie zu holen, wenn man mir hier sagt, ich sei für einen Angsthund nicht geeignet, dann würde ich sogar bei der Vermittlung mithelfen um einen schönen Platz für sie zu finden.
Zum Thema Spanien fliegen - habe ich vielleicht einige Ideen, ich habe auch evtl. einen Transport gefunden wie man die Tiere über Land nach Deutschland bringen kann, aber das muss ich mit Ihnen Karin erst mal besprechen... Vielleicht ist ein Flug gar nicht nötig.

Ich weiß mein Engagement ist für viele nicht ganz nachvollziehbar, vielleicht lässt es sich mit einfachen Worten erklären:
Ich bin Buddhistin und nehme diese Philosophie sehr erst, ich und meine Familie leben danach. Wenn man mich kennen lernt, ist man erst einmal etwas geschockt, weil ich keine Haare habe (genauergesagt ich trage Glatze), als Frau ist das schon ungewöhnlich... wir leben Vegetarisch und versuchen auch sonst dem Nächsten zu helfen - egal ob Mensch oder Tier.

So nun wisst ihr ein wenig mehr von mir.
Alles liebe von Jo

zuletzt bearbeitet 24.03.2011 09:46 | nach oben springen

#9

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 24.03.2011 09:54
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Hallo Johanna!
nur ganz schnell jetzt, weil ich zur Physio muss ...
Ich wusste ja nicht, dass du/ ihr Moglis Familie seid ....!
Bitte mir in einer Persönlichen Nachricht nochmal eure Telefonnummer schicken - ich versuche dann heute abend anzurufen.
Jetzt muss ich los ... - danach mit Guti zum TA, dann mit allen fünfen auf die Wiese - am Abend bin ich zurück ...
Liebe Grüße, Karin


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com / www.olgas-notgriechen.de

nach oben springen

#10

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 24.03.2011 11:33
von Jobrisha (gelöscht)
avatar

PN ist abgeschickt!
Euch allen einen guten Tag (und guten Erfolg bei der Physio), Guti alles gute beim Tierarzt und dem Rest der Wiesenflitzer viel Spaß!!
wünscht Jo

zuletzt bearbeitet 24.03.2011 11:34 | nach oben springen

#11

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 24.03.2011 12:26
von Melanie | 1.058 Beiträge

Hab schon Tränen in den Augen vom lesen.

Finde die Fürsorge und das Arrangement gegenüber der Tiere und Yolanda (Bella) einfach klasse.

Danke für so viel Einsatz!!!!

LG Meli & Co


„Dass mir mein Hund das Liebste
sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.“

nach oben springen

#12

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 29.03.2011 15:22
von Jobrisha (gelöscht)
avatar

Entschuldige das ich erst jetzt drauf antworte...
Es ist schön das du das so siehst.. ich erlebe gerade leider das Gegenteil und musste mich aus dem Grund von meiner besten Freundin verabschieden... Manchmal braucht das Leben Veränderung - es geht mir nicht schlecht damit!
Dir alles liebe von Jo


Erst wenn der Mensch begreift, das auch er nur ein Tier ist, wird der Tierschutz nicht mehr nötig sein...

zuletzt bearbeitet 29.03.2011 15:22 | nach oben springen

#13

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 31.03.2011 08:03
von Jobrisha (gelöscht)
avatar

Weiß man was neues über Yolanda?? Ich weiß ich nerve, aber ich mach mir Sorgen!
Grüße von Jo


Erst wenn der Mensch begreift, das auch er nur ein Tier ist, wird der Tierschutz nicht mehr nötig sein...

nach oben springen

#14

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 31.03.2011 13:53
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Ich glaube und hoffe, dass im Moment der Grund für Sorge nicht ganz so schwerwiegend ist.
Aber auch wenn es so wäre, können wir im Augenblick absolut NICHTS tun! Da hilft auch alles Nerven nix, liebe Jo!
Nein, ich habe noch nix gehört! Es soll angeblich Belen in der Perrera gewesen sein, von ihr sollen auch die Bilder der neuen Hunde sein, aber alle Infos wurden mir von Meli geschickt und es war nix über Yolanda dabei ...
Liebe Grüße, Karin


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com / www.olgas-notgriechen.de

nach oben springen

#15

RE: Bretonin Yolanda - geb. ca. 2007

in Happy Endings 31.03.2011 14:31
von Jobrisha (gelöscht)
avatar

ich weiß gar nicht so einfach mit mir was?

Aber danke für die Info, ich werde versuchen innerlich tausendmal OM und "alles wird gut" vor mich hin zu murmeln und vertrauen das wirklich alles gut geht!

Danke für dein Engagement!! Das schätze ich sehr!
Alles liebe von Jo


Erst wenn der Mensch begreift, das auch er nur ein Tier ist, wird der Tierschutz nicht mehr nötig sein...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 70 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1091 Themen und 11369 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen