#1

Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 16.04.2012 20:15
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge













Flamenca ist eine Podenco-Hündin mit glattem, kurzem, rehbraunem Fell. In ihren weißen Abzeichen hat sie hübsche, rotbraune Sprenkel.
Flamenca muss ganz Schlimmes mitgemacht haben - sie ist ochgradig verängstigt und beißt auch aus Angst um ihr Leben, wenn man nicht mit genügend Vorsicht auf sie zugeht oder ein Mann ist.

Als ich aber meine Finger durchs Gitter gesteckt habe, hat sie mir nach einer Weile die Hand geleckt - ganz zart und vorsichtig. Sie hätte ja auch reinbeißen können ...! Zum Dank hab ich ihr was Leckeres gegeben.
Flamenca braucht ganz sensible Menschen mit Erfahrung mit solch verängstigten Hunden!

In einigen Tagen wird sie ins Refugio des Nachbarortes geholt - dort wird sie lernen können, dass Menschen nicht immer nur böse sind.

Flamenca ist geschätzt 55 - 60 cm schulterhoch, sie ist gechipt, geimpft, kastriert und MMT negativ!


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#2

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 16.04.2012 21:58
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Das ist sie also, die Podenca, die sooo gefährlich ist, dass Pedro keine Fotos von ihr machen konnte...

Armes Mädchen, ich wünsche Dir, daß Du wieder Vertrauen zu den Menschen fassen kannst und dann ein ganz tolles Zuhause erobern wirst!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

zuletzt bearbeitet 16.04.2012 21:58 | nach oben springen

#3

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 22.04.2012 15:00
von Melanie | 1.058 Beiträge

Ich drücke der Schönen gaaaaaannz fest die Daumen das sie die Zeit und die Menschen bekommt die sie braucht.


„Dass mir mein Hund das Liebste
sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.“

nach oben springen

#4

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 02.05.2012 13:16
von angelika | 292 Beiträge

Die arme Maus sieht so verzweifelt aus, sie muss viel durchgemacht haben. Ich hoffe dass sie bald ein schönes zu Hause findet, wo sie geliebt wird und keine Angst mehr haben muss. Schade, ich kann leider keinen mehr aufnehmen, ich glaube ich muss im Lotto gewinnen damit ich mir ein Haus kaufen kann, dann hätte ich noch etwas Platz für solche liebenswerten Fellnasen.


Nicht, weil es so schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es so schwer.

nach oben springen

#5

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 02.05.2012 23:48
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Angelika, mir gehts genauso ...
Vor allem, wenn ich mir das letzte Bild anschaue; da guckt Flamenca, als ob sie sagen oder fragen würde "Hat das alles endlich bald ein Ende!?"
Aber wenn sie nach Menschen beißt (vllt. ja sogar nur bei so groben Doofklötzen wie Pedro? Bei Karin war sie ja zwar sehr mißtrauisch, aber zumindest nicht agressiv und hat sogar ihre Finger abgeleckt und feines Gutzele angenommen von ihr), dann heißt das für mich; sie verteidigt ihr Leben und das heißt; sie hat sich (noch) nicht aufgegeben!

Ich auch ganz fest Daumendrück für die Kleine! Sie sieht viel eher beschützenswert als gefährlich aus


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

zuletzt bearbeitet 02.05.2012 23:49 | nach oben springen

#6

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 03.05.2012 11:08
von Maraneola | 625 Beiträge

Ich frage mich auch gerade, wer die Aussage getroffen hat, dass dieser Hund sooo bissig ist
und vorallem auch in welchem Zusammenhang.

Newland ist ja wirklich ein Schaf und kein ängstlicher Hund im Gegensatz zu dieser armen Maus,
aber versuch dem mal ein TA ins Ohr zu gucken.
Das letzte mal haben wir es mit Maulkorb versucht...
er hat komplett abgelebt und wild um sich gebissen -auch nach mir, die ihn mit im Arm hatte-
und die ganze Praxis kam angelaufen um zu schauen, was mit dem aaarmen Tier passiert.
Letztendlich musste er wirklich sediert werden und das nur, um festzustellen, dass alles OK ist.

Wer ihn so erlebt hätte, hätte sich den Hund freiwillig nicht angetan...


Liebe Grüßles
Marion und die 7beinige schlitzohrige Bande

nach oben springen

#7

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 03.05.2012 11:16
von Denise | 497 Beiträge

Flamenca ist ne ganz süße Maus und ihr Blick spricht Bände...

Wenn ich als Hund beim "lustigen Pedro" in der Perrera sitzen würde, würde ich wahrscheinlich auch irgendwann aus Selbstschutz um mich beißen - man hängt ja an seinem Leben...


zuletzt bearbeitet 03.05.2012 11:17 | nach oben springen

#8

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 03.05.2012 23:18
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Zitat
Ich frage mich auch gerade, wer die Aussage getroffen hat, dass dieser Hund sooo bissig ist
und vorallem auch in welchem Zusammenhang.



Pedro war das
Und zwar hatte er Karin mitgeteilt, er könne von Flamenca keine Fotos schicken/machen, weil sie zu gefährlich sei.


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#9

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 03.05.2012 23:29
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Ich gehe mal davon aus, dass, wenn ich in Flamencas Zelle marschiert wäre und nach ihr gegriffen hätte, sie mich auch gebissen hätte.
Für dieses Tierchen braucht man eben Feingefühl und man muss ihr die Zeit geben, Vertrauen zu fassen. Und dann muss man sich ihr vorsichtig nähern.
Auch Silvia, die Tierärztin, sagte, dass man Flamenca zum Blut abnehmen mit vier Leuten habe festhalten müssen. Sie habe nicht nur gebissen, auch getreten und gekratzt.
Mein Gott - was muss dieses Tierchen schon alles erlebt haben mit Menschen .......!

Für Peli gilt mit Sicherheit das Gleiche!


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#10

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 05.05.2012 14:28
von nane | 174 Beiträge

konnte sie denn schon umziehen , Karin ?
(eine erfreuliche Aussicht jedenfalls !! )
-dort im gefährlichen "Knast" kann`s ja
keine Beruhigung geben -
: armes Hundemädchen!


nach oben springen

#11

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 05.05.2012 15:30
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Gäbe es einen geeigneten Familienplatz für die Kleine, könnte sie auch umziehen. Sie ist - vor "Recht und Gesetz" reisefertig.
Da sich ein solcher Platz aber nicht grad anbietet, wäre ich schon sehr froh, wenn sie mittlerweile (hoffentlich zusammen mit Peli) nach Casas Ibanez ins Refugio umgezogen wäre!
Darüber habe ich aber leider noch nix gehört ...


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#12

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 11.05.2012 20:40
von ElRefugio2005 | 4.009 Beiträge

Da Flamenca immer noch in der Perrera war und bei einem harmlosen Email-Verkehr mit Marta von der Protectora Motillana Amalos zufällig die Rede auf Flamenca kam, bot sich eine absolut neue und unglaublich erfreuliche Möglichkeit:
Flamenca ist seit vorgestern Abend in Motilla in der Protectora!!!
Und martas Vater schreibt, sie sei nur sehr ängstlich aber ein gaaaaaaanz lieber Hund! Ein paar Wochen und dann wäre sie fast wieder "normal" (was halt für einen in Spanien leb3enden Podenco so normal ist ... )!
Naja, auf jeden Fall ist sie jetzt in Sicherheit und sie hat eine reelle chance!!!


Grüße von der Flitzewiese
in memoriam

Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.



www.nothunde-la-mancha.com
www.initiative-villamalea-perrera.com



www.calyptus.de
www.birdland-bonn.de
www.kokg.de

nach oben springen

#13

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 12.05.2012 01:05
von Lulatsch und Möpsi | 1.583 Beiträge

Das ist ja toll!
Endlich mal gute Nachrichten zwischen den ganzen Schreckensgeschichten der letzten Tage hier!
Ich freue mich ganz dolle für die Kleine, daß sie bei diesen lieben Menschen einen Unterschlupf bekommen hat!


Liebe Grüße von ULLi mit Dali & Barón



Wenn Hunde klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn Hunde groß sind, gib ihnen Flügel!
(indianisches Sprichwort)

nach oben springen

#14

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 12.05.2012 09:23
von angelika | 292 Beiträge

Ich freu mich für Flamenca, nun müssen wir nur noch die Daumen drücken dass sie ihre ganz eigene Familie findet.


Nicht, weil es so schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern, weil wir es nicht wagen, ist es so schwer.

nach oben springen

#15

RE: Flamenca, Podenco - geb. ca. 6/2009

in Happy Endings 15.05.2012 13:26
von Melanie | 1.058 Beiträge

Toll das freut mich für die Süße.

Ich drücke weiter die Daumen das sie ein ganz eigenes Zuhause bekommt, und bin erleichtert das sie außer Gefahr ist und es ihr nun besser geht.


„Dass mir mein Hund das Liebste
sei, sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.“

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 144 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1091 Themen und 11369 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen